CastelGiocondo

Brunello di Montalcino DOCG
Marchesi de Frescobaldi

CastelGiocondo
Bild vergrößern

47,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

63,33 EUR pro Liter
Art.Nr.: 521891
Weinart: Rotwein
Weingeschmack: Trocken
Land: Italien
Anbaugebiet: Toskana
Erzeuger: Marchesi de Frescobaldi Via Santo Spirito, 11-50125 Firenze
Rebsorte(n): Sangiovese
Jahrgang: 2009
Alkoholgehalt: 14.10 % Vol.
Restsüße: 1.90 g/l
Säuregehalt: 5.70 g/l
Nettoinhalt: 0,75 Liter
Rubinrot mit granatroten Nuancen und schöner Farbtiefe. In der Nase beeindruckt er mit einem komplexen Bouquet aus intensiven Fruchtaromen von Brombeere, Johannisbeere und Sauerkirsche, ergänzt von Veilchenduft und Gewürznoten von schwarzem Pfeffer, Nelke, Tabak und Leder. Am Gaumen präsentiert er sich warm und weich, schön frisch und vollmundig mit deutlichen Tanninen.
Fruchtbetonter Abgang, lang und nachhaltig
Mit Blick auf die Maremma-Ebene in einem Gebiet mediterraner Macchia auf 180 bis 420 Metern Höhe liegt Castel Giocondo, eines der bedeutendsten Weingüter des Montalcino Gebiets. Die alte Sieneser Festung aus dem 11. Jh., die der Verteidigung der Straße nach Siena diente, erhebt sich über ein Weingut, das auf die Herstellung großer Rotweine spezialisiert ist, insbesondere Brunello di Montalcino, der auf Castel Giocondo seit Ende des 18. Jahrhunderts produziert wird. Von den 230 Hektar unter Reben, die fast ausschließlich mit Sangiovese bestockt sind, gehören 152 zum Weinbauregister des Brunello di Montalcino.Dank der unterschiedlichen Höhenlagen weist Castel Giocondo unterschiedliche Gesteinsarten mit vier Bodentypen auf: Galestro, tonhaltige und mergelige Böden, Sand und verschiedenartige Konglomerate sowie tonhaltige Böden mit kalkhaltiger Matrix. All diese Bodentypen haben wenig organische Substanzen und dank des geringen Wachstums der Weinstöcke und der reduzierten Fruchtbildung, bilden sie die idealen Bedingungen zur Herstellung von Spitzenweinen. Die Trauben für diesen feinen Brunello kommen von über 30 Jahre alten Reben aus Süd- / Südwesthanglagen des Castel Giocondo mit steinhaltigen Lehm- und Kalkböden. Ausgebaut wird er für insgesamt 4 Jahre, davon mindestens 2 Jahre in großen Fässern aus slowenischer Eiche und Barriques aus französischer Eiche und mindestens 4 Monate in der Flasche.
 
enthält Sulfite
 
Marchesi de Frescobaldi Via Santo Spirito, 11-50125 Firenze
 
 

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 30. April 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Trusted Shops

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Marchesi de Frescobaldi Via Santo Spirito, 11-50125 Firenze
Mehr Artikel

Hersteller