Bischoffinger WG

Bischoffinger WG
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Grauburgunder trocken Serie Tradition 2020
 
5,50 EUR
7,33 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Pinot Rosé Sekt trocken 2019
 
9,50 EUR
12,67 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spätburgunder halbtrocken - Serie Tradition 2019
 
5,60 EUR
7,47 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spätburgunder lieblich Serie Tradition 2019
 
5,60 EUR
7,47 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spätburgunder rosé halbtrocken - Serie Tradition 2019
 
5,50 EUR
7,33 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spätburgunder t r o c k e n  - Serie Tradition 2019
 
5,60 EUR
7,47 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weißburgunder & Chardonnay 2019
 
6,90 EUR
9,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weißer Burgunder & Sauvignon Blanc 2020
 
6,90 EUR
9,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weißer Burgunder halbtrocken - Serie Tradition 2019
 
5,50 EUR
7,33 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Bischoffinger WG



Die Bischoffinger und Endinger Winzer blicken stolz auf ihre Jahrhunderte lange Weinbautradition zurück. Erfahrene Winzer und hervorragend qualifizierte Kellermeister sind die Grundvoraussetzungen für die Erzeugung dieser klassisch badischen Weine. Hinzu kommen die traditionsreichen Weinbergslagen in Bischoffingen (Enselberg, Rosenkranz und Steinbuck) und Endingen (Engelsberg). Im Ergebnis entstehen Jahr für Jahr vielfach ausgezeichnete Weine und Sekte die Freude und Lebenslust ausstrahlen.

Das "Geheimnis" dieses Erfolges lässt sich auf den Kaiserstuhl als großen Weinberg herunterbrechen. Sein einzigartiges Klima und seine unterschiedlichen Bodenstrukturen sind ein wahrer Schatz für den Anbau von herausragenden Weinen. Die Weinbautradition in den  Dörfern am Kaiserstuhl besteht bereits seit Jahrhunderten. Im Jahre 1924 haben sich in Bischoffingen die damaligen Winzerfamilien zur Winzergenossenschaft zusammengeschlossen. Getreu dem Motto "Was der Einzelne nicht schafft, schaffen wir gemeinsam!" haben sich die Winzer damals entschieden, ihre Kräfte in einer Genossenschaft zu bündeln. Daraus entstand der Bischoffinger Winzerkeller mit der zentralen Annahmestelle für die Trauben und deren gemeinsamer Verarbeitung. Im Jahr 2019 umfasst die WG etwas mehr als 300 Mitglieder, davon sind 200 aktive, produzierende Winzer.

Die Weine der WG Bischoffingen wachsen in den Lagen:

Bischoffinger Steinbuck
„Steiniger Hügel“ – der Boden hier besteht aus Vulkangestein mit einem hohen Anteil Tonerde. Der ideale Standort für anspruchsvolle Grauburgunderweine.

Bischoffinger Enselberg
Vulkanverwitterungsboden mit einem hohen Anteil Lößlehm. Die Lage Enselberg liegt nördlich von Bischoffingen rund um den Berg gleichen Namens. Der
Enselberg ist bekannt für seine hervorragenden Spätburgunder Rotweine.

Bischoffinger Rosenkranz
Lößboden mit vulkanischem Tuffgestein. Sein Name geht darauf zurück, dass in früheren Zeiten die Pilger auf dem Weg zur Bischoffinger Pfarrkirche St. Laurentius den Rosenkranz beteten.

Endinger Engelsberg
 
NEWSLETTER

Wir versorgen dich mit tollen Rabatten & Sale-Aktionen dazu informieren wir dich über die neuesten Produkte in unserem Shop.